Fortbildung

staatlich geprüfte/r Techniker/in für Landbau

Führung privater Einzelunternehmen im Agrarbereich | Führungsaufgaben in landwirtschaftlichen Unternehmen sowie in vor- und nachgelagerten Bereichen | Eigenverantwortliche Mitarbeit im agrarwirtschaftlichen Versuchs- u. Untersuchungswesen | Ausbilder in der Landwirtschaft

mehr erfahren

staatlich geprüfte/r Techniker/in für Umwelt/Landschaft

Führung von Betrieben und Bereichen der Agrarwirtschaft mit umweltsensiblen Bedingungen | Fachgerechte Leitung und Durchführung von Umweltschutz- u. Landschaftspflegemaßnahmen durch Unternehmen im Agrarbereich | Fachgerechte Planung, Organisation und Ausführung von Umweltschutz- u. Landschaftspflegemaßnahmen in den Kommunen und Kreisen

mehr erfahren

staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in für Agrarwirtschaft

Führung privater Einzelunternehmen im Agrarbereich | Führungsaufgaben in landwirtschaftlichen Unternehmen sowie der vor- u. nachgelagerten Bereiche | Eigenverantwortliche Mitarbeit im agrarwirtschaftlichen Beratungswesen | Ausbilder in der Landwirtschaft

mehr erfahren

Staatlich geprüfte/r hauswirtschaftliche/r Betriebsleiter/in

Führungsaufgaben im mittleren und gehobenen Management hauswirtschaftlicher Unternehmen | Leitung von Unternehmen in allen Bereichen der hauswirtschaftlichen Versorgungs- und Betreuungsleistungen im Rahmen der eigenen Selbstständigkeit | Ausbilder in der Hauswirtschaft

mehr erfahren

Staatlich geprüfte/r Wirtschafter/in für Hauswirtschaft

Assistenz von Führungsaufgaben im mittleren und gehobenen Management hauswirtschaftlicher Unternehmen | Assistenz bei der Leitung von Unternehmen in allen Bereichen der hauswirtschaftlichen Versorgungs- und Betreuungsleistungen im Rahmen der eigenen Selbstständigkeit

mehr erfahren

Lehrgang zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung Hauswirtschaft

Berufsbegleitender Meistervorbereitungslehrgang – nur auf Anfrage und bei ausreichender Teilnehmerzahl | Führungsaufgaben bzw. selbstständige Tätigkeit in hauswirtschaftlichen Dienstleistungsbetrieben, in der Direktvermarktung oder Gästebeherbergung | Ausbilden von HauswirtschafterInnen

mehr erfahren

Beginn des Schuljahres

… ist jeweils der in Sachsen übliche Beginn der Schule nach den Sommerferien. Die Anmeldung für eine Fortbildung sollte in der Regel bis zum 01. Juni eines Jahres vorliegen.


Zugangsvorraussetzungen für die Fortbildungsgänge

erfolgreicher Berufsabschluss in den einschlägigen grünen Berufen und Berufstätigkeit von mindestens einem Jahr. Bei fehlender Berufspraxis kann diese im Rahmen der Fortbildung als Gelenktes Praktikum absolviert werden.

Alternativ: ein anderer Berufsabschluss und eine mindestens 5 jährige einschlägige Berufstätigkeit.


Besonderheiten

  • keine Lehrgangsgebühren
  • anerkannte Höhere Fachschulbildung
  • Erwerb der Ausbildereignung im Rahmen von Berufsausbildung und Mitarbeiterführung
  • Möglichkeit des zusätzlichen Erwerbs der Fachhochschulreife
  • pro Schuljahr einwöchige Exkursion ins In- und Ausland
  • mehrwöchiges Leitungspraktikum
  • Unterbringung im modernen Wohnheim möglich
  • Vollverpflegung durch eigene Küche möglich

Formulare

Anmeldung zur Fortbildung:

zur Anmeldung

Bewerbung um Wohnheimplatz:

zur Anmeldung

Kontakt

Fachschulzentrum Freiberg-Zug

Hauptstraße 150, 09599 Freiberg

Fon: 03731 7994561 | Fax: 03731 7994551

Kontaktformular